Cisco Konsolenkabel blau RS232

Cisco Switch out of the Box

Ein neuer Switch – wie stelle ich eine Verbindung zur Erst-Konfiguration eines Cisco Catalyst Switches her.

Frisch aus der Verpackung, völlig nackt und un-konfiguriert – Dies ist ein kleiner Leitfaden für Neueinsteiger, angehende CCENT oder CCNA welche Möglichkeiten es gibt sich zur ersten Konfiguration zu verbinden.

Wenn Ihr einen Switch in Betrieb nehmen wollt der bislang keinerlei Konfiguration enthält, hat dieser auch keine IP Adresse über die man ihn managen könnte. Folglich bleibt Euch nur die Möglichkeit, diesen über ein Konsolenkabel mit einem Terminal Emulator zu konfigurieren.
Als Terminal Emulator sollte der bekannteste und am meisten verbreit meiner Meinung nach Putty sein, welcher auch relativ einfach zu bedienen ist.

Um die Verbindung herzustellen via Konsole gab es lange Zeit nur die Möglichkeit das ganze via RJ45/RS232 Konsolenkabel über einen COM Anschluss am PC oder Notebook zu machen. Da an aktuellen Desktop PC´s oder Notebooks in den seltensten Fällen noch RS232 COM Schnittstellen vorhanden sind benötigte man hierfür immer zwangsweise einen USB / RS232 Adapter.

Seit der Catalyst X Serie hat auch Cisco an dieser Stelle mal reagiert und neben dem alten klassischen Konsolen Port auch einen USB Konsolen Port den Switches hinzugefügt damit man sich mittels USB / Mini-USB Kabel verbinden kann. Hierzu wird allerdings noch eine Software benötigt auf welche ich später noch eingehe.

An dieser Stelle ein paar Abbildungen für diejenigen, denen das Equipment noch nicht so geläufig ist:

Cisco Konsolenkabel blau RS232 USB RS232 Adapter
USB auf Mini-USB
Cisco Konsolenkabel blau RS232 USB RS232 Adapter USB auf Mini-USB

An den Cisco Switches (oder auch Routern, ASA Firewalls etc) findet Ihr die folgenden Konsolen Anschlüsse:Cisco Catalyst Konsolen Ports

Traditionell blau markiert die Anschluss Buchsen für die klassische RS232 auf RJ45 Konsole und auch die Mini-USB auf USB Konsole.

Bei einigen USB auf Serial Adaptern habe ich richtig Probleme bis hin zu keiner Lösung mit Treibern für Windows 8.1 und Windows 10 Betriebssysteme. Selbst für Windows 7 waren diese schon teilweise schwer zu finden. Empfehlen kann ich persönlich den Adapter von ATEN welcher mir bisher noch keine Probleme gemacht hat und man bekommt von ATEN auch problemos aktuelle Treiber für den UC232A Adapter.

Um den Konsolen Port Mini USB zu nutzen müsst Ihr Euch von Cisco den „Cisco USB Console Driver“ herunterladen und installieren.

Egal ob der USB auf Serial Adapter oder der Cisco USB Console Driver beide emulieren Euch eine Serial Bridge welche Ihr im Geräte Manager mit der entsprechenden ID finden könnt.

USB Serial Bridge

In meinem Beispiel habe ich den ATEN UC232A angeschlossen, dieser wird uns als COM Anschluss im Geräte Manager angezeigt. Als COM Anschluss hat er die ID 3 bekommen.

Nun könnt Ihr Putty starten und Euch über den COM 3 Anschluss verbinden.

Putty Screenshot

Cisco Switch Console Login

Nun solltet Ihr in der Lage sein Euch auf Eure Hardware zu connecten um den Switch zu konfigurieren.

Im nächsten Beitrag schauen wir uns an welche ersten Schritte empfohlen werden zum Update und zur Grundkonfiguration / Absicherung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*